Montag, 18. November 2019
Notruf: 112

Informationen zum Eichenprozessionsspinner

Der Eichenprozessionsspinner verbreitet sich immer weiter - auch in unseren Breitengraden.
Durch ihre Gift- oder Brennhaare bilden die Raupen des Eichenprozessionsspinners eine Gesundheitsgefährdung für Mensch und Tier.

Das Niedersächsisches Ministerium für Soziales,Gesundheit und Gleichstellung hat in Zuammenarbeit mit anderen Behörden einen Infofyler mit Informationen und Verhaltenshinweisen tum Thema Eichenprozessionsspinner veröffentlicht.
Diesen Fyler können Sie sich hier herunterdaden.

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden